top of page

Solekammer

Husten, COB, Allergien - Atemwegserkrankungen häufen sich bei Pferden ebenso wie bei Menschen und beeinträchtigen das Leben. Die Lunge ist ein Hochleistungsorgan und mit unserer Solekammer wollen wir Pferde, die mit der Lunge oder auch mit der Haut beeinträchtigt sind, unterstützen.

 
Es gibt die unterschiedlichsten Inhalationsmethoden, allerdings ist die Rauminhalation ohne Maske für die Pferde die angenehmste und stressfreiste Methode. 


Inhaliert wird in der Kammer mit Sole, einem anerkannten Arzneimittel, welches neben der positiven Wirkung auf die Lunge auch eine gute Wirkung auf den Bewegungsapparat und die Haut hat. 


Der Ultraschallvernebler leitet fast geräuschlos den Nebel in die Solekammer. Das Pferd wird somit nicht gestresst und kann die Anwendung ruhig und entspannt genießen.

 

Zur optimalen Erholung kann die Solebehandlung durch eine Farblichtteraphie und eine Massage mit dem „Horse Relax“ unterstützt werden. 


Der Nebel dringt zu den oberen und unteren Atemwege vor. Die kleinsten vernebelten Teile sogar bis in die Lunge. 


Auch bei Hautekzem, Wundheilung und Schwächen im Immunsystem wirkt sich die Soleanwendung positiv aus und kann einen großen Teil zur Heilung beitragen. 

Die Leistungsfähigkeit und Zufriedenheit werden nachhaltig verbessert! 

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, kann das Pferd nach der Anwendung auf das Laufband gestellt werden oder flott geführt werden. Diesen Service übernehme ich gerne, wenn gewünscht. 

Eine Preisliste kann eingesehen werden. Individuelle Angebote, z.B. mit zusätzlicher Bewegung im Anschluss mache ich gerne.

bottom of page