top of page
Alle Videos
Jetzt ansehen

Equitron-pro

Für die Gesundheit unserer Vierbeiner

Das Equitron-pro ist ein veterinärmedizinisches Therapiesystem, welches mit hohen Energien Pulse im Nano-Sekundenbereich erzeugt und über eine Behandlungsschlaufe an die betroffene Stelle induziert. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers um ein Vielfaches erhöht.

Durch die hohe Eindringtiefe von über 20 cm können auch tiefer gelegene Regionen wie z.B. ISG oder Hüftgelenk behandelt werden.

Es wird seit Jahren erfolgreich bei Pferden, Hunden und auch Katzen eingesetzt, sei es zur Unterstützung von Heilung und Regeneration oder auch zur Vorbeugung.  

In meinem Blog könnt ihr mehr über Erfahrungen mit dem Equitron bei Pferden und Hunden lesen.

Gerne komme ich vorbei und wende das Gerät bei Euch an bzw. weise euch ein. Nähere Informationen und Preise könnt ihr direkt hier einsehen. Eine Vermietung in Euren Stall ist auch möglich. Ich erstelle euch gerne ein individuelles Angebot

Einsatzgebiete

Schmerzen und Entzündungen

Entzündungen und damit verbundene Schmerzen sind leider im Pferdesport immer wieder Thema. Das Equitron-pro hat eine schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung. Durch die Therapie kann der Körper Entzündungen um ein Vielfaches schneller abbauen.

  • Hufrollen- und Gelenksentzündungen

  • Arthrose und Arthritis (z.B. an der HWS)

  • Chronische und akute Entzündungen

  • Schleimbeutelentzündungen

  • Rückenschmerzen

  • Kissing-Spine-Syndrom

Muskelverspannungen

Verspannungen der Muskeln können unsere Pferde stark beeinträchtigen. Auch hier erreicht man mit dem Equitron sehr gute Erfolge, denn die Muskeln werden intensiv stimuliert. Die Behandlung mit dem Equitron löst gezielte Nervenreflexe aus, die im Rückenmark verarbeitet werden und betroffene Muskelpartien entspannen. 

 

  • Rückenverspannungen

  • Rittigkeitsprobleme

  • Verspannungen im Genick- und Halsbereich

Regeneration

Viele Pferde erleiden in ihrem Leben Verletzungen an Sehnen, Fesselträgern oder Bändern. Das Equitron kann hier den Heilungsprozess beschleunigen und so die Regeneration des Pferdes fördern.

  • Verletzungen von Sehnen, Bändern und Fesselträgern

  • Griffelbeinbrüche und andere Frakturen

  • Verkalkungen des Nackenbandes

  • Spat

  • Wundheilung

Prävention

Viele Profireiter an der Weltspitze setzen das Equitron nicht nur zur Regeneration ein, sondern auch präventiv, um ihre Sportpferde so gut es geht zu unterstützen. Bei starker Beanspruchung können schnell Mikroverletzungen entstehen, die schnell zu gravierenden Verletzungen und Schäden führen können. Mit dem Equitron kann hier sehr gut vorgebeugt werden.

 

  • Behandlung nach hoher Beanspruchung

  • Vorbeugung von Sehnen- und Bänderverletzungen

  • Vermeidung von Verspannungen

  • Unterstützung des Immunsystems

bottom of page